Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mozart-Matinée mit Beatrice Voellmy, Sopran und Susanne Hess, Cembalo

6. Juni @ 11:00 - 12:30

kostenlos

Man weiss, dass Mozart in seinem Elternhaus von klein auf musikalisch mit dem Cembalo aufgewachsen ist. Es sind Abbildungen erhalten, die ihn am Cembalo spielend zeigen. Man weiss auch, dass er bis in die 1780er Jahre regelmässig am Cembalo auftrat und dass das Cembalo ein absolut wichtiger Bestandteil der Continuo-Gruppe in der Orchesterbesetzung vieler seiner Opern ist. Später wurde es dann im musikalischen Umfeld vom «modernen» Hammerflügel verdrängt. Unter Mozarts Liedern gibt es mehrere, vor allem aus der früheren Schaffensperiode, welche sehr geeignet sind, auf dem Cembalo begleitet zu werden. Man merkt, dass Mozart mit dem Cembalo und der Art des Spielens sehr vertraut war. Beatrice Voellmy und Susanne Hess haben einige davon in ihr Projekt aufgenommen, von denen sie annehmen, dass Mozart sie für das Cembalo konzipiert und auch begleitet hat. Viele seiner Clavier-Sonaten können auch wunderbar auf dem Cembalo aufgeführt werden. Deshalb wird Susanne Hess auch eine Clavier-Sonate zu Gehör bringen, welche, wie sie meint, durch den feinen und doch abwechslungsreichen Klang des Cembalos deutlich an Charme gewinnt.

 

Unsere Künstler

Beatrice Voellmy, Sopran 

Diplom als Lied- und Oratoriensängerin an der Musikakademie Basel bei Prof. Kurt Widmer. Meisterkurse bei Juliette Bise, Edith Mathis und Hans-Joachim Beyer. Sängerische Körperdispositionskurse bei Burga Schwarzbach in Basel und Luzern. Weitere Studien am Conservatoire de Genève unter der Führung von Ursula Buckel. Abschluss mit Konzertdiplom. Konzerttätigkeit im In- und Ausland. CD Aufnahmen mit Michel Corboz, Balz Trümpy, und Hans-Martin Linde. Der Flötist, Komponist und Dirigent Hans–Martin Linde hat für sie mehrere Lieder komponiert. Beatrice Voellmy ist Mitglied des Mondnacht-Ensemble in Basel. Schwerpunkt ihres Repertoires bilden die Werke der Barockzeit und der Zeitgenössischen Literatur. Seit 1992 führt sie eine Gesangsklasse in Baselland und seit 2017 leitet sie den gemischten Chor in Magden AG und den reformierten Kirchenchor Kleinbasel in der Matthäuskirche Basel. In der Konzertreihe von Mariastein singt sie regelmässig. Ebenso wird sie im August erneut eigene Chortage im Kloster leiten.

 

Susanne Hess, Cembalo

Susanne Hess wächst in einer Zürcher Musikerfamilie auf. Sie studiert vorerst am damaligen Konservatorium Winterthur Orgel mit Diplomabschluss und besucht hernach während Jahren verschiedene Interpretationskurse für Orgel bei Anton Heiller (Wien), Luigi Ferdinando Tagliavini (Bologna), Marie-Claire Alain (Paris) und für Cembalo bei Gustav Leonhardt (Amsterdam). Sein umfassender Unterricht, welcher sich nicht nur auf das Cembalo allein bezog, prägt bis heute ihre Interpretationen. Als Barockviolinistin bildet sie sich bei Sigiswald Kuijken weiter und wirkt in verschiedenen Formationen mit. (z.B. im Monteverdi-Zyklus des Opernhauses Zürich) 1978 gründet sie das «Forum für alte Musik Zürich» und leitet es bis im Jahr 1992. Dieses organisiert noch heute Konzerte, welche die alte Musik und ihre Aufführungspraxis mit den damaligen Instrumenten berücksichtigt. Von 1984–2017 leitet sie die Konzertreihe «Musik im Haus zum Lindengarten», welche zu einem wichtigen Bestandteil des Zürcher Kulturlebens geworden ist.

Heute ist Susanne Hess an verschiedenen Orten als stellvertretende Organistin und als Cembalistin tätig.

Sonntagsmatinée 6. Juni 2021 – 11.00 Uhr Mozart-Matinée

Details

Datum:
6. Juni
Zeit:
11:00 - 12:30
Eintritt:
kostenlos
Website:
www.benatzky.ch

Veranstalter

Salon Benatzky Classics
Telefon:
+41 55 251 55 55
E-Mail:
info@benatzky.ch
Website:
https://benatzky.ch/konzertraum

Veranstaltungsort

Salon Benatzky, Werkstrasse 43a, 8630 Rüti
Werkstrasse 43a
Rüti, Zürich 8630 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
+41 55 251 55 55
Website:
www.benatzky.ch

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben